Keen on knowledge – short on time

Folgen Sie uns.

Lesen Sie unsere aktuellen Artikel und Studien aus den Bereichen Urologie, Ophthalmologie, Veterinärophthalmologie und Onkologie auf LinkedIn.

SWISS OPHTHAL 1/2018 D

Fallvorstellung: Subretinale Flüssigkeitsapplikation zum Verschluss eines refraktären Makulaforamens

  SURGICAL RETINA Aarau – mechentel news – Carsten H. Meyer, Robert Borny und Nicole Horchi untersuchten in den Pallas Clinics in Aarau, Schweiz, die Möglichkeit ein refraktäres durchgreifendes Makulaforamen (full thickness macular hole, FTMH) durch angrenzende subretinale Flüssigkeitszufuhr zu schliessen, um die elastische Retina vom retinalen Pigmentepithel (RPE) zu lösen. Ein 83 Jahre alter

[weiterlesen …]

SWISS OPHTHAL 1/2018 F

Etude comparative de la femtocataracte et de la phacoémulsification conventionnelle sur des yeux vitrectomisés

  CATARACT, SURGICAL RETINA Auckland – mechentel news – L’équipe menée par Ellen F Wang a conclu, dans une étude parue sur le site internet du magazine scientifique Clinical & Experimental Ophthalmology en décembre 2017, que la femtocataracte montrait des résultats comparables à la phacoémulsification conventionnelle. Les auteurs ont voulu comparer la sécurité et les résultats

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 1/2018 F

Thérapie de remplacement de la testostérone et cancers de risque favorable et agressif

  Kontrovers!Testosteronsubstitution, New York – mechentel news – L’éventualité qu’un traitement de remplacement de la testostérone (TRT) puisse favoriser l’apparition du cancer de la prostate, a largement été examiné dans des études prospectives et les méta-analyses, et il ne semble pas y avoir de danger à cet égard (1) (2). Cette nouvelle étude du «

[weiterlesen …]

SWISS UROLOGY 1/2018 D

Meta-Analyse: Thromboseprophylaxe bei nicht-onkologischen Eingriffen

  Helsinki – mechentel news – Im Vergleich zu anderen chirurgischen Disziplinen fehlte der Urologie bis jetzt ein Regelwerk bezüglich Thromboseprophylaxe in urologischer Nicht-Tumor-Chirurgie. Die internationalen Autoren um Kari A. O. Tikkinen aus den Departments of Urology and Public Health der University of Helsinki und des Helsinki University Hospital, Finnland, filterten für diese aufwändige Studie

[weiterlesen …]

AUSTRIA OPHTHAL 1/2018

Vergleich verschiedener CXL-Vorgehensweisen mittels intraoperativem OCT

  CORNEA Teheran – mechentel news – In Zusammenarbeit mit Kollegen in der Schweiz und in den USA verglichen Forscher aus dem Eye Research Center am Farabi Eye Hospital der Tehran University of Medical Sciences in Teheran, Iran, mittels intraoperativer Optischer Kohärenztomographie des vorderen Augenabschnitts (AS-OCT) die pachymetrischen Veränderungen zweier verschiedener Vorgehensweisen während cornealem Cross-Linking

[weiterlesen …]